Kundenservicehotline:
02821-7907911
werktags von 8.30-14.00 Uhr
0 Artikel
|
0,00 €

Thuja düngen–beim Einpflanzen

Die meisten Thujen mögen eher leichten als zu nährstoffreichen Boden. Das soll aber nicht heißen, dass junge Pflanzen auf Düngung nicht mit stärkerem Wachstum reagieren oder dass überhaupt nicht gedüngt werden sollte.



Welcher Standort ist der Beste für Thuja?
thujashop.de ©
“Etwas humusbildendes Material in jeglicher
Form (Lauberde, gut verrotteter Kompost,
organisches Material, Gartenkompost oder Mist)
– ein paar Tage vor dem Auspflanzen in die
Bodenoberfläche eingearbeitet oder während des Einpflanzens in das Pflanzloch – wirkt anregend
auf die Wurzelbildung.“

  • Etwas humusbildendes Material in jeglicher Form (Lauberde, gut verrotteter Kompost, organisches Material, Gartenkompost oder Mist) – ein paar Tage vor dem Auspflanzen in die Bodenoberfläche eingearbeitet oder während des Einpflanzens in das Pflanzloch – wirkt anregend auf die Wurzelbildung. Sie können auch ein Spezialprodukt für Thuja verwenden.
  • Gedüngt werden sollte allerdings nur sehr vorsichtig, denn es ist nicht wünschenswert, eine zu starke Laubentwicklung auf Kosten der Wurzelbildung anzuregen. Dies gilt besonders für die ersten zwei Jahre.
  • Kompost kann als Zugabe zur Aushuberde nie schaden, er hat sowohl sandigem als auch lehmigem Boden gegenüber verbessernde Eigenschaften.
  • Bei sehr tonigem Boden kann etwas Sand und bei leichtem, sandigem Boden etwas lehmige Gartenerde zugemischt werden.
  • Achten Sie bitte darauf, dass der Boden zum Zeitpunkt der Düngung feucht ist, weil es sonst zu Verbrennungen kommen kann.
  • Zu reichhaltige Gaben von Kunstdünger oder frischem Stalldung in allzu großer Nähe der Wurzeln können die Ursache für Chlorose (ein Vergilben der Belaubung) sein.
  • Wenn die Bäume den ersten Winter überstanden haben, düngt man sie leicht. Sie können herkömmliche Pflanzendünger oder ein Spezialprodukt für Thuja verwenden und sollten die Pflanze anschließend gut wässern.
  • Vor allem in den ersten Jahren nach der Pflanzung sollte der Boden im Wurzelbereich offen d.h. unkrautfrei gehalten werden. Auch das Abdecken mit Mulchstoffen wie Torf oder Rindenkompost hat sich bewährt.
  • Bei Thujashop.de bieten wir Ihnen ein breites Sortiment an speziellen, ausgewogenen Thuja Düngern an. Sie enthalten eine ausgewogene Kombination der 3 wichtigsten Nährstoffe: Stickstoff (N), Phosphat (P2O5) und Kali (K2O). Sie können sie hier finden: Thuja Dünger.

Weitere Tipps

Nach oben
Welcher Standort ist der Beste für Thuja?
thujashop.de ©
“Gedüngt werden sollte allerdings nur sehr
vorsichtig, denn es ist nicht wünschenswert,
eine zu starke Laubentwicklung auf Kosten
der Wurzelbildung anzuregen. Dies gilt
besonders für die ersten zwei Jahre.“


Welcher Standort ist der Beste für Thuja?
thujashop.de ©
“Achten Sie bitte darauf, dass der Boden zum
Zeitpunkt der Düngung feucht ist, weil es sonst
zu Verbrennungen kommen kann.“

Haftungsausschluss
Alle Informationen auf thujashop.de sind sorgfältig und gewissenhaft geprüft. Thujashop.de ist nicht verantwortlich für die Folgen, die durch das Ausführen der hier gegebenen Empfehlungen und Tipps auftreten können.

Artikel 1 bis 18 von 72 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge