Kundenservicehotline:
02821-7907911
werktags von 8.30-14.00 Uhr
0 Artikel
|
0,00 €

Wann umpflanzen?

Nach zwei, maximal drei Jahren, oder falls die Qualität Ihrer Thuja deutlich nachlässt (falls sie kahl wird, oder sich die Blätter gelb oder braun verfärben) sollte sie umgepflanzt werden. Thuja wurzelt schnell, kleidet den Topf von innen aus und vertrocknet dann trotz täglichen Gießens.


Welcher Standort ist der Beste für Thuja?
thujashop.de ©
“Umpflanzen? Nach zwei, maximal drei
Jahren, oder falls die Qualität Ihrer Thuja
deutlich nachlässt.“
  • Um das Wachstum der Thuja zu begünstigen, sollte ein größerer Kübel verwendet werden. Die Größe des Gefäßes sollte in etwa mit der Größe der Pflanze übereinstimmen. Wählen Sie einen Topf, der in Breite und Höhe doppelt so groß wie der Wurzelballen der Pflanze im Topf. Die Faustregel für das Pflanzen von Bäumen lautet 30 cm Durchmesser für jeweils 120 cm Baumhöhe.
  • Es ist einfacher, einen kleinen Baum ohne negative Auswirkungen zu verpflanzen, als einen ausgewachsenen Baum.
  • Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie den richtigen Kübel auswählen. Weitere Informationen über den richtigen Kübel finden Sie hier: Welcher Kübel?.
  • Wenn die Pflanzen sehr eng in den Topf gepresst waren,stellt man beim Herausnehmen oft fest, dass die Wurzeln unten stark verfilzt sind. Man kann sie ganz vorsichtig auflockern. Dabei sollte der Wurzelballen aber keinesfalls verletzt werden.
  • Wie Sie Ihre Pflanze weiterhin am besten im Kübel einpflanzen, lesen Sie hier: Wie pflanze ich meine Thuja in den Kübel?

Weitere Tipps



Nach oben



























Haftungsausschluss
Alle Informationen auf thujashop.de sind sorgfältig und gewissenhaft geprüft. Thujashop.de ist nicht verantwortlich für die Folgen, die durch das Ausführen der hier gegebenen Empfehlungen und Tipps auftreten können.

1 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge